Bing Streetside – die Kamerawagen fahren


Nachdem es Rechtstreitigkeiten bezüglich Microsofts neuem Plan gab, ähnlich wie Google Street View, ganze Städte abzufotografieren, darf Microsoft nun doch die unter Datenschützern umstrittenen Fotos machen.

Microsoft möchte seine Kartenfunktion Bing Maps weiter entwickeln und hierfür die Straßenzüge für alle Nutzer interaktiv darstellen, sodass man sich die Straßen und die dort stehenden Gebäude auf den Fotos ansehen kann. Hierfür fährt Microsoft mit Autos, auf welchen eine 360-Grad-Kamera montiert ist, durch alle Straßen der bisher knapp 50 ausgewählten Großstädte in Deutschland. Später dann werden diese Bilder zusammengefügt und in Bing Maps implementiert. Erste Fahrten wird Microsoft in Erlangen, Nürnberg und Fürth durchführen, geplant ist, dass mehr als 150.000 Kilometer gefahren und abfotografiert werden. Google hat dies bereits schon getan und stellt die dabei gewonnenen Bilder den Nutzern im Dienst Street View zur Verfügung.

Die Verzögerung des Starts des Projektes gegenüber dem Konkurrenten Google habe Microsoft bewusst gewählt. Ein Pressesprecher sagte zu dem Thema, dass man nicht so überstürzt wie Google an das Projekt herangehen wollte. Damals gab es große Debatten zwecks Datenschutz. Eine Einigung gab es über die Vorab-Widerspruchsfrist, bei welcher man sein Haus vor Veröffentlichung der Bilder bei Google Street View unkenntlich machen lassen konnte. Bei Microsoft wird es auch eine Vorab-Widerspruchsfrist geben, zusätzlich steht Microsoft mit den Datenschutzbeauftragten in Bayern in Verbindung, um den Datenschutz zu gewährleisten und Datenschutzrechtliche Schritte abzuklären.

Erste Lösungsansätze gibt es hier bereits. So wird Microsoft alle Autokennzeichen und Gesichter Anonymisieren, damit das Recht am eigenen Bild gewahrt wird.

0 comments

Add your comment

Commenting is allowed only for registered users.

Other articlesgo to homepage

Schäuble gegen die Mehrwertsteuerreform

Schäuble gegen die Mehrwertsteuerreform(0)

Die SPD, und mit ihr die Vorsitzende des Finanzausschusses im Bundestag, Ingrid Arndt-Brauer, versuchte erneut eine Vereinheitlichung des Mehrwertsteuersatzes in Angriff zu nehmen, doch Wolfgang Schäuble machte deutlich, dass zu diesem Thema alles gesagt wäre, was zu sagen war.

Das Clipper Round the World Race: 40.000 Meilen auf See

Das Clipper Round the World Race: 40.000 Meilen auf See(0)

Segelregatten gibt es viele. Doch auch wenn viele Menschen davon träumen selber einmal an einer solchen Regatta teilnehmen zu können, erfüllen sich die wenigsten diesen Traum. Dabei ist das sogar möglich. Denn beim Clipper Round the World Race treten Amateure als Mannschaft gegeneinander an und umsegeln einmal die Welt.

Pflegepersonal bald aus dem Ausland?

Pflegepersonal bald aus dem Ausland?(0)

Wie wir alle wissen gibt es in Deutschland ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Und die Entwicklung wird sich in Zukunft auch nicht verändern, woher also Fachkräfte bekommen? Richtig aus dem Ausland! Bahr (Gesundheitsminister) fordert jetzt eine Erleichterung für die Einwanderung ausländischer Fachkräfte. Hört sich alles sehr einfach an, doch das kann noch Jahre dauern ehe

Kehrt er zurück?  – Staffel 11 von „Two and a half Men“ mit Charlie Sheen

Kehrt er zurück? – Staffel 11 von „Two and a half Men“ mit Charlie Sheen(0)

Wurde bereits die elfte Staffel der amerikanischen Erfolgs-Serie „Two and a Half Men“ bestätigt, wo auch wieder Angus T. Jones als „Jake“ mit von der Partie ist, so ranken sich die Gerüchte, dass auch Charlie Sheen wieder mit von der Partie ist. Die Serie machte auf sich vor allem Negativ auf sich aufmerksam, da Angus

Die EM-Spiele werden nicht verlegt

Die EM-Spiele werden nicht verlegt(0)

Es ist mehr als ein großes Thema, denn der Auftakt zur Fußball-EM in der Ukraine ist nicht mehr lang dahin. Es waren Forderungen aufgekommen, das die EM boykottiert werden soll, doch die UEFA hat ein Machtwort gesprochen und somit sind diese Forderungen ins Leere gelaufen. Ungeachtet dessen was die Menschenrechtslage in der Ukraine angeht, hat

read more

Anzeigen

Contacts and information

Social networks

Most popular categories