Sonstiges back to homepage

Unser Tipp für den Sommer – die schönsten Spielbanken in Deutschland Unser Tipp für den Sommer – die schönsten Spielbanken in DeutschlandKommentare deaktiviert für Unser Tipp für den Sommer – die schönsten Spielbanken in Deutschland

Warum in die Ferne schweifen? Deutschland ist ein abwechslungsreiches Land, das darauf wartet entdeckt zu werden. Die meisten von uns waren schon auf Städtetour durch Hamburg, Köln oder Berlin. Andere wiederum gingen zum Wandern in die Berge oder zum Sonnenbaden ans Meer oder kleinere Seen. Warum also nicht mal etwas anderes wagen und eine Themenreise durch Deutschlands edelste und aufregendste Spielbanken starten? Wir wollen mit diesem Bericht einige Ideen anbieten und die Lust zu einer ganz neuen Art des Reisens entfachen.

Die erste Station unserer Reise soll uns nach Baden-Baden führen, wo das wohl bekannteste Casino Deutschlands beheimatet ist. Das Casino hat eine lange Tradition, die sich bereits über mehrere Jahrhunderte erstreckt. Noch heute kann man den Glanz früherer Tage beim Betreten des Gebäudes oder beim Wandeln durch die Räume förmlich spüren. Das Angebot an Möglichkeiten ist breit und reicht weit über Casinospiele hinaus. Egal ob durch erstklassiges Essen, Lesungen oder Themenabende – die Casinoleitung entwickelt jedes Jahr aufs Neue ein gelungenes Rahmenprogramm.

Weiter geht die Reise ein Stück Richtung Norden, genauer gesagt nach Wiesbaden. Die Stadt begeistert nicht nur durch ihre Nähe zu Mainz und Frankfurt, sondern auch durcheine der schönsten Spielbanken Deutschlands. Im ehemaligen Kurhaus gelegen, gibt das Gebäude zu jeder Tages- und Nachtzeit ein beeindruckendes Bild ab. Das Angebot reicht von klassischem Poker und Live-Roulette bis hin zu Automatenspielen, die den Einstieg in die Welt der Spielbanken für jeden erschwinglich machen – ganz ohne strikten Dresscode und hohe Einsätze.

Den Abschluss macht Berlin, Deutschlands multikulturelle Hauptstadt an der Spree. Die Stadt bietet schon alleine durch das Regierungsviertel, den Alexanderplatz und die Prachtstraße Unter den Linden genug Sehenswürdigkeiten, um drei Tage lang ein abwechslungsreiches Programm zu erleben. Eine weiteres Highlight der Stadt ist die Spielbank Berlin. Seit 1998 befindet sie sich in einem Neubau am Alexanderplatz und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal zu erreichen. Auf 11 Tausend Quadratmetern bietet sich den begeisterten Spielern oder Neueinsteigern ein vielfältiges Angebot. Besonders hervorzuheben ist der größte Pokerbereich Deutschlands, sowie das neuartige Bezahlsystem am Automaten, das ein bargeldloses Spielen ermöglicht.

Die Auswahl an vorgestellten Spielbanken ist sicher hochkarätig und sorgt für eine ganz besondere Tour. Deutschland bietet aber natürlich noch viel mehr spannende und beeindruckende Casinos, die darauf warten entdeckt zu werden. München, Bad Ems und Bad Wiessee müssen hier definitiv noch genannt werden.

Hausratversicherung HausratversicherungKommentare deaktiviert für Hausratversicherung

Die Geburtstagseinladung Die GeburtstagseinladungKommentare deaktiviert für Die Geburtstagseinladung

Wenn man eine Einladung schreibt, dann ist es wichtig, das man dem Leser bzw. den Gast die wichtigsten Informationen mitteilt. Eine der wichtigsten Hinweise ist der, das man den Anlass der Einladung klar und deutlich formuliert. Gerade bei einer Geburtstagseinladung ist das besonders wichtig. Der Grund für den Pflichtpunkt „Anlass“ ist, dass es sich um einen Geschenkanlass handelt, der feststeht und daher ist dieser Punkt auf eine Einladung besonders wichtig. Denn erscheint man auf einer Geburtstagsfeier ohne eine kleine Aufmerksamkeit, dann fühlt man sich beispielsweise blamiert oder schuldig.

Daher sollen die Geburtstagseinladungen explizit darauf hinweisen, dass es sich um eine Geburtstagsfeier handelt. Ob man die „Jubelzahl“ benennt oder das „Geburtsjahr“ bleibt einem dabei ganz allein überlassen. Denn es gibt keine Etiketteregel, die besagt, dass man sein Alter auf den Geburtstagseinladungen bekannt geben muss. Des Weiteren sollten auch folgende Punkte noch enthalten sein: Datum und Uhrzeit, Gastgeber, Ort, was ist als Bewirtung vorgesehen, Kleidungshinweis und ob man den Empfänger mit Begleitung, Partner etc. einlädt.

Lädt man zu seiner Geburtsfeier ein und feiert diese in einem Hotel, Restaurant oder anderen Ort als daheim, dann ist es wichtig, die genaue Adresse mitzuteilen sowie eine Telefonnummer. Denn so hat der Gast die Möglichkeit, dort anzurufen, wenn man sich verspätet oder man den Weg nicht findet. Empfehlenswert ist es, eine Anfahrtsskizze den Einladungen beizufügen.

Feiert man im größeren Rahmen, dann sollte man auf jeden Fall eine Antwortkarte der Einladung hinzufügen. So hat man dann den Überblick, wer zur Feier erscheint, wer absagt und wer mit wie vielen Personen.

Bei der Gestaltung der Geburtstagseinladungen kann man auf die verschiedensten Möglichkeiten zugreifen, wobei man hier jedoch auf den Anlass und den Kreis der Gäste achten sollte. Gute Möglichkeiten um ansprechende Einladungen zu gestalten bietet das Internet. Hier kann man entweder fertig erstellte Einladungskarten erhalten oder diese selbst gestalten, ganz nach eigenem Geschmack.

Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werden Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werdenKommentare deaktiviert für Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werden

In der letzten Zeit hat der Radsport einige Zuschauer einbüßen müssen, was auf die vielen Dopingvorfälle zurückzuführen ist, die aufgedeckt wurden und das hat einen Schatten nicht nur auf die Fahrer geworfen, sondern auf den ganzen Radsport. Leider wird sich ein so alter und vor allem eingesessener Sport sich nicht von den negativ Schlagzeilen befreien können.

Wie kann man auf ein Radsportereignis wetten?

Wer auf ein Radsportereignis wetten möchte, der sollte zuerst einmal Informationen einholen und diese dazu nutzen, seine Wette zu platzieren. Doch man muss wissen, dass das Wetten auf den Radsport sehr risikoreich ist, da man den Ausgang nur sehr schwer voraussagen kann, denn es sind viele Faktoren, welche den Sieg letztendlich entscheiden. Zumeist wird eine Radsportwette als Siegerwette angeboten. Das bedeutet, dass man darauf setzt, welcher Radsportler am Ende als Sieger aus dem Rennen hervorgeht. In der Regel werden Live-Wetten recht selten beim Radsport bzw. bei den kleineren Rundfahrten angeboten, was bedeutet, dass man zu Beginn der Rundfahrt bereits seine Wette platzieren muss. Der Vorteil hier ist, tippt man richtig, dann kann der Gewinn hier recht hoch ausfallen. Bei einer Rundfahrt wie beispielsweise der Tour de France werden hingegeben mehrere Wettmöglichkeiten angeboten. So kann man hier neben dem Tagessieg auch auf den Gesamtsieger wetten und selbst welcher Fahrer welches Trikot erhält kann getippt werden.

Bei den großen Veranstaltungen, wie eben der Tour de France beispielsweise, werden dann auch die Live-Wetten angeboten, da diese Ereignisse im TV übertragen werden und so kann man seine Wetten auch platzieren, wenn das Rennen bereits voll im Gang ist. Es ist sicherlich ratsam, sein Wette recht spät zu platzieren, da man so eher einen Gewinn erzielt, wobei man jedoch auch dann noch immer ein gewisses Risiko eingeht. Bei den Live-Wetten sind die Quoten niedriger, als wenn man vor dem Rennstart seine Wette abgibt, wobei das verständlich ist, denn jede Rennminute beeinflusst die Wette.

Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet? Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?Kommentare deaktiviert für Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?

Am 06.12.2013 war die Auslosung der Gruppen und nun geht der Countdown in die heiße Phase. Alle 32 Mannschaften planen, machen ihre Vorbereitungen und werten aus, wie sie es schaffen, die begehrte Trophäe in den Händen zu halten. Die Welt hat gespannt zugeschaut, als die Gruppenziehung stattfand, und erinnerte so manch einen an ein Roulette-Spiel, das ebenso unvorhersehbar ist, wie wer in welche der acht Gruppen kommt.

Weg vom Casino – ran an die Fussball-Wette

Die Fußball Weltmeisterschaft bringt den einen oder anderen Spieler weg von den Kasino-Spielen wie Poker, Blackjack oder Roulette und verleitet ihn dazu eine Fußball Wette abzuschließen. Dazu ist es wichtig zu wissen, das man auf die Wettquoten achten sollte, denn hier rangieren die brasilianischen Gastgeber auf dem ersten Platz. Sie wollen die Spanier entthronen und der spanischen Dominanz ein Ende setzen.

Mit den Brasilianern sind auch Kroatien, Mexiko und Kamerun in einer Gruppe und so haben die Gastgeber einen guten Start. Brasilien wird in den Wettquoten von den Buchmachern mit 3 zu 1 unterstützt. Doch mit 5 zu 1 wird auf die Argentinier gesetzt, aufgrund der beträchtlichen Hitze und der Luftfeuchtigkeit, die im Fußball Weltmeisterschaft Land herrscht. Auch Fuer die deutsche Mannschaft stehen die Wettquoten 5 zu 1, denn diese hat stets Durchhaltevermögen bewiesen und sind bis in die letzten Etappen der Weltmeisterschaften gekommen. Die Spanier werden mit einer Wettquote von 7 zu 1 als rangierender Weltmeister und Europa-Pokal-Sieger unterstützt.

Die Wetten auf die Außenseiter

Auf einen voraussichtlichen Gewinner zu wetten bringt garantiert den einen oder anderen Kasino Spieler dazu eine Fußball Wette abzuschließen, doch dabei ist zu beachten, dass es auch die eine oder andere Mannschaft geben kann, welche für Aufsehen sorgt. Mit Wettquoten von 14 zu 1 wird auf die belgische Mannschaft getippt als einer der größten Außenseiter. Mit Quoten von 20 zu 1 wird sogar auf Kolumbien gewettet und mit einer Quote von 25 zu 1 auf die Portugiesen.

Energiesparen am PC Energiesparen am PCKommentare deaktiviert für Energiesparen am PC

Der durchschnittliche PC verbraucht in 4 Stunden ca. 1,5 kWh Strom. Mit durchschnittlich ist auch durchschnittlich gemeint. Wer für seine Games einen High-End Gamer PC nutzt, der verbraucht tendenziell mehr. Bei den derzeit stetig und unkontrolliert steigenden Strompreisen, kommt da einiges zusammen. Wie viel? Ganz einfach. Für einen Haushalt, der seinen PC durchschnittliche 4 Stunden pro Tag laufen lässt kommen 1,5kWh*365 Tage = 547,5kWh pro Jahr zusammen. Wird der Rechner 8h genutzt, kommt ein Haushalt auf sage und schreibe 1.095 kWh pro Jahr.

Steigende Strompreise

Der durchschnittliche Strompreis lag 2011 bei ca. 0,25€ pro kWh! Vergleich: 2000 lag der Strompreis noch bei ca. 13 Cent pro kWh. Das entspricht einem Anstieg von fast 100%. Das Schlimme daran ist, dass es die meisten gar nicht mitbekommen. Seinen Rechner 4 – 8 Stunden am Tag zu bedienen ist heute also doppelt so teuer wie im Jahr 2000. 2012 zahlen wir für einen 8 Stunden pro Tag laufenden PC 1095 kWh * 0,25€ = 273,75€ jedes Jahr!

Energie sparen am PC

Es verstecken sich also extreme Einsparpotentiale beim gelegentlichen Zocken am eigenen PC. Was kann man tun, um Energie zu sparen? Neben klassischen Softwarelösungen, die Windows, Linux oder OSX mit sich bringen, entpuppen sich ganz andere weitaus effektivere Möglichkeiten. Alle heute gängigen Betriebssysteme bieten dem User heute die Möglichkeit in den Energiesparmodus zu wechseln. In diesem Modus werden teilweise dynamisch bestimmte Teile der Hardware je nach Nutzungslevel mit Strom versorgt. Andere Funktionen takten den PC einfach runter und nehmen ihm so einen Teil der nicht benötigten Leistung.

Wer es lieber einfach und trotzdem effektiv haben möchte, dem sei eine ganz bestimmte Steckdosenleiste ans Herz gelegt. Energie sparen ist am PC mit einer Master-Slave Steckdosenleiste kinderleicht. Der PC wird in den Masterslot der Steckerleiste gesteckt. Alle Peripheriegeräte, wie der Drucker oder der Monitor landen in einem Slave-Steckerplatz. Wird der Master (PC) jetzt heruntergefahren, trennt die Steckdosenleiste automatisch alle Slaves vom Strom. So wird unnötiger Standby vermieden.

Online Casinos: Die rechtliche Situation ist ein heisses Thema Online Casinos: Die rechtliche Situation ist ein heisses ThemaKommentare deaktiviert für Online Casinos: Die rechtliche Situation ist ein heisses Thema

Es war schon immer ein sehr heikles und heisses Thema, wenn es um die Online Glücksspiele geht und das begann bereits 1994, als das erste virtuelle Online Casino „eröffnet“ wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Phänomen Glücksspiel recht überschaubar, denn es gab ganz bestimmte legale Orte wo gezockt werden konnte: beispielsweise in Nevada, Atlantic City und New Jersey. Daneben gab es dann auch Orte, wo es illegal war, dem Glücksspiel nachzugehen.

Seit dem Zeitpunkt haben sich viele Länder mit der Problematik Online Casino, Online Glücksspiel etc. auseinandergesetzt bzw. sind noch immer dabei eine Regelung zu finden – bestes Beispiel Deutschland und der Glücksspielstaatsvertrag von 2012. Somit ist und bleibt das Thema Online Casino und Online Glücksspiel weiterhin ein spannendes Thema. Die anstehende Frage ist, wie ist es um die rechtliche Lage in Deutschland bestellt und in wiefern ist das online Spielen legal oder illegal?

Online Glücksspiel in Deutschland

Was die Rechtslage bezüglich Online-Glücksspiel angeht, so ist diese in Deutschland sehr verworren. Glücksspiel ist beliebt, im Internet und ebenso in den Spielbanken und trotz der ständigen Blokadeversuche der Politiker erfreut es sich das Online Glücksspiel einer immer weiter wachsenden Beliebtheit. Das große Problem ist, dass zwischen dem „Offline“ Casino, also dem Casino vor Ort, und dem online Glücksspiel eine sehr große Lücke besteht und das vor allem rechtlich gesehen. Durch den Glücksspielstaatsvertrag, der 2012 in Kraft trat, wollten die 16 Länderchefs das Glücksspiel und auch die Sportwetten ganz klar regulieren und deutliche Grenzen setzen, wo es legal ist zu spielen und wo es illegal ist. So ist es in lizenzierten Casinos legal sowie in eingetragenen Spielotheken und eventuell auch auf besonderen Veranstaltungen, wie beispielsweise den großen Live-Pokerturnieren.

Was den Online-Markt angeht, so ist der noch immer nicht klar reguliert und überall ecken die EU- und Landesvorschriften aneinander an und der „graue“ Online Markt wächst weiter an und kassiert hohe Gewinne. Bereits im Jahr 2010 konnte der „nicht regulierte“ Online Casino Markt einen Umsatz von circa 3,4 Milliarden verzeichnen und das mit einem klaren Aufwärtstrend. Mit dieser Umsatzzahl wurde Deutschland neben China und den USA zu einer der größten Glücksspielnationen weltweit.

Ein wichtiger Grund für den Zuwachs kommt von den Online Sportwetten, die besonders von den deutschen Sportwettern im Bereich Fußball platziert werden. Die zweite große Glücksspiel „Industrie“ ist das Online Poker, wo Deutschland bereits hinter den USA auf dem zweiten Platz der aktivsten Staaten zu finden ist. Komplettiert wird das klassische Online Glücksspiel durch Roulette, BlackJack, Baccarat, Spielautomaten und vielen mehr.

So sollte doch jeder meinen, dass die Regierung bei einer solchen Geldmenge ein reges Interesse daran hat, die so beliebten Spiele zu regulieren und diese als legal zu erklären, damit sie Steuergelder kassieren kann und die Spieler dafür schützt, auf illegale Angebote und Betrüger hereinzufallen, doch weit gefehlt.

Es ist ein Widerspruch in drei Bereichen

Nicht nur die Spieler sind verwirrt durch das Online-Glücksspiel Gesetz, dass in Deutschland, seit 2012 verabschiedet wurde, sondern auch die Anwälte und Gerichte in Deutschland. Vor allem ist das darin begründet, dass es drei verschiedene Gesetzesregelwerke gibt und diese widersprechen sich mitunter direkt.

Der Glücksspielstaatsvertrag! Durch diesen wird es deutschen Firmen generell verboten Online Glücksspiele anzubieten – theoretisch! Denn als der Vertrag 2011 ausgehandelt wurde und 2012 in Kraft trat, war es Schleswig-Holstein, das sich nicht an den Vertrag gebunden hat und sein eigenes Glücksspielgesetz erstellte und dieses machte die Vergabe von 25 Glücksspiel- und Sportwetten-Lizenzen möglich. Eben aus diesem Grund gibt es in Deutschland nun 25 lizenzierte Glücksspiel- und Sportwetten-Anbieter, die ganz legal ihr Angebot online offerieren dürfen. Zum Vergleich für ganz Deutschland hat der Glücksspielstaatsvertrag nur 20 Lizenzen vorgesehen! Allerdings ist Schleswig-Holstein inzwischen auch dem Glücksspielstaatsvertrag beigetreten, doch die Lizenzen bleiben bestehen –, auch obwohl sie nun dem geltenden Recht widersprechen.

Das ist undurchsichtig und verwirrend? Das ist längst noch nicht alles, denn zu den Wirren des Glücksspielstaatsvertrages kommt noch die Rechtssprechung der EU und die macht klar, dass eine Lizenz, die in einem Land der EU ausgestellt wurde auch in den anderen EU-Staaten gültig ist. Das gilt nicht nur für die Online Casinos und Sportwetten (z.B. auf der Seite von https://casino.netbet.com/de/), sondern ausnahmslos für jeden Wirtschaftszweig. Viele der Anbieter erfüllen die strengen Auflagen der EU und verfügen zumeist über eine Lizenz von Malta oder Gibraltar. Das ist längst noch nicht alles, denn zu den Wirren des Glücksspielstaatsvertrages kommt noch die Rechtssprechung der EU und die macht klar, dass eine Lizenz, die in einem Land der EU ausgestellt wurde auch in den anderen EU-Staaten gültig ist.

Somit ist die Situation nicht nur verfahren, sondern auch verwirrend. Zudem wurden bis dato alle Interventionsversuche der EU von der deutschen Regierung großflächig ignoriert – doch nun muss sie handeln. Denn sie erhielt von der EU-Kommission einen EU-EU-Piloten, bei dem es sich um einen mehrseitigen Brief handelt, worin die Kommission ganz genaue Fragen stellt. Diesen muss die deutsche Regierung bis Anfang September beantwortet haben, tut sie das nicht, droht ein Vertragsverletzungsverfahren vonseiten der EU-Kommission. Bereits als der Glücksspielstaatsvertrag in Kraft trat, hat die EU erklärt und betont, dass dieser nicht konform ist mit den EU-Richtlinien und auch nicht mit dem deutschen Wirtschaftsrecht. Geändert hat sich bis dato nichts und es wurde auch noch keine einzige von den 20 vereinbarten Lizenzen ausgegeben! Grund: Die Anbieter, die nicht berücksichtigt wurden, klagen und das hält das Vergabeverfahren auf! Im Grunde kann davon ausgegangen werden, dass der deutsche Glücksspielstaatsvertrag gescheitert ist – davon gehen auch die Experten aus! Was bleibt also und was kann man tun?

Was heißt das für die Online-Nutzer?

Es ist ein Verwirrspiel und was bedeutet das konkret für die Spieler, die sich in den online Casinos aufhalten und Sportwetten online platzieren innerhalb von Deutschland? Wer sich an das deutsche Recht halten will, der darf nicht online spielen und auch keine Sportwetten online platzieren. Dieser Umstand wird zwar von den Gerichten nicht verfolgt, denn laut EU-Recht ist es legal, sofern der Anbieter über eine entsprechende EU-Lizenz verfügt. So hat eine Klage, die mit dem lautenden EU-Recht bricht, keine Chance auf Erfolg. Das bedeutet mit anderen Worten: Der Online Glücksspielmarkt ist weiterhin unreguliert und dem deutschen Fiskus gehen derzeit noch immer Milliarden an Steuergeldern durch die Lappen, auch wenn so mancher privater Online Anbieter trotz „illegaler Tätigkeiten“ brav die 5%ige Wettsteuer die ebenfalls im Glücksspielstaatsvertrag verankert ist an den Staat abführt. Diese fällt an auf die Einsätze der deutschen Spieler, welche von dem Anbieter entweder selbst getragen wird oder direkt vom Einsatz abgezogen wird beispielsweise. Hier haben sich die verschiedensten „Steuermodelle“ entwickelt.

Fact ist: Der Spieler ist auf eigene Gefahr unterwegs, doch wer sich an die seriösen Anbieter hält, der braucht nicht zu befürchten, seine Gelder zu verlieren!

Weitere Webseiten:

Ladbrokes – ein Buchmacher mit langer Tradition Ladbrokes – ein Buchmacher mit langer TraditionKommentare deaktiviert für Ladbrokes – ein Buchmacher mit langer Tradition

Neben William Hill ist Ladbrokes nicht nur eier der größten englischen Buchmacher, sondern verfügt ebenso wie sein Mitbewerber über eine lange Tradition im Sportwettengeschäft. Bereits mehr als 100 Jahre bietet dieser Bookie Wetten an und im Jahr 2000 wagte der englische Sportwetten-Anbieter erfolgreich seinen Schritt ins Internet.

Stand zuerst nur Großbritannien im Fokus von Ladbrokes, so erobert das Unternehmen, das an der englischen Börse notiert ist, betreibt neben dem Online-Portal auch rund 2700 Wettshops in Großbritannien. Neben der EU-EU-Glücksspiellizenz, die von Gibraltar ausgestellt wurde, verfügt der Bookie auch über eine Glücksspiellizenz des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Das garantiert, dass bei Ladbrokes das Wetten nicht in der Grauzone stattfindet, sondern bis in das Jahr 2018 legalisiert ist.

Das Wettangebot von Ladbrokes

Bei Ladbrokes findet der Spieler ein Wettangebot in 25 Sportarten und sehr viel englische Tradition und dazu auch einen durchschnittlichen Quotenschlüssel. Man kann bei Ladbrokes online auf internationale Spiele wetten, wie beispielsweise den US-Sportarten American football, Baseball oder Basketball. Selbstverständlich auch auf die typisch englischen Sportarten wie Pferde- und Hunderennen sowie Cricket beispielsweise.

Dazu gesellen sich bei Landbrokes online auch noch die Live-Wetten, bei denen allerdings die Fußballwetten im Vordergrund stehen, doch auch Tennis und Basketball werden angeboten, neben einer Vielfalt von anderen Sportarten die Live gewettet werden können.

Ladbrokes – Mehr Wissenswertes

Wer bei Landbrokes online auf internationale Spiele wetten möchte auf ein nationales Event eine Wette platzieren möchte, der muss sich zuerst als Neukunde registrieren, sofern er noch keinen Kundenaccount bei dem Bookie angelegt hat. Wer sich als Neukunde registriert der erhält bei Ladbrokes eine Gratiswette im Wert von bis zu 300 Euro als Neukundenbonus.

Insgesamt kann man sagen, dass es sich bei dem Traditionsbuchmacher Ladbrokes um einen empfehlenswerten Wettanbieter handelt, der wie seine Mitbewerber auf dem Sportwetten-Markt über Stärken und Schwächen verfügt. Auch wenn es sich um einen englischen Anbieter handelt, so fühlt sich auch ein Deutscher Wettfreund bei dem Bookie wohl und was die Vertrauenswürdigkeit angeht und auch die Sicherheit, so ist Ladbrokes in diesem Punkt über jeden Zweifel erhaben, aufgrund seiner langen Tradition und auch seiner Größe.

Altersgerechte Hilfsmittel Altersgerechte Hilfsmittel(0)

Bei vielen älteren Menschen lässt im Lauf der Zeit nicht nur die Koordinationsfähigkeit nach, sondern auch die Bewegungsfreiheit. Da ist es von Vorteil, dass die Industrie sich Gedanken darüber gemacht hat, wie diesen Personen das Leben leichter gemacht werden kann.

weiterlesen

Eine Bewegung voll im Trend – das Mittelalter Eine Bewegung voll im Trend – das Mittelalter(0)

Voll im Trend, aber nicht erst seit gestern, liegt das Mittelalter als Hobby und Freizeitaktivität. Diesen Trend hat nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene erfasst, so findet man hier alle Altersklassen und Geschlechter vertreten. Das Mittelalter hat viele Bereiche, die die Menschen faszinieren, sei es die Lebensweisen der Menschen von damals, die Schwertkämpfe, die Kunst und vieles mehr.

Weiterlesen

Anzeigen

Contacts and information

Social networks

Most popular categories