Das VW Golf Cabrio kommt

Das VW Golf Cabrio kommt
Mai 03 04:53 2011 Print This Article

Viele haben sehnsüchtig auf eine Cabrio-Version des VW Golf gewartet. Nun ist die Gewissheit da, dass er kommen wird. Das VW Golf Cabrio wurde jetzt auf einer Veranstaltung an der französischen Mittelmeerküste vorgestellt. Viele Fans des Golfs wird dies freuen, denn die letzte Cabrio-Variante war der Golf 4 Cabrio, welcher jedoch schon im Jahre 2002 auslief. Seither gab es von dem Kultauto kein Cabrio mehr, bis jetzt.

VW hat sich beim Golf 6 Cabrio für die klassische Form entschieden, sprich es gibt ein Stoffverdeck, welches sich auch während der Fahrt öffnen und schließen lässt. Die Windschutzscheibe ist ästhetisch kurz angelegt, sodass bei heruntergelassenen Seitenscheiben der Wind schön durch die Haare fahren kann. Cabriofeeling Pur ist somit garantiert.

Durch das fehlende Dach wird die Stabilität bei vielen Cabrios verringert, was oft zu einem winden oder schütteln des Autos führt, wenn man über Bahnübergänge oder Kopfsteinpflaster fährt. Beim Golf ist dies anders, denn hier merkt man nichts davon. Er liegt ruhig und gelassen auf der Straße. Dies hat allerdings auch seinen Preis, denn er wiegt 180 Kilogramm mehr als die geschlossene Version.

Für den Vortrieb sorgen verschiedene Motorvarianten. Unter anderem wird es einen sparsamen Diesel geben, welcher mit 4,4 l je 100 Kilometer auskommen soll. Aber auch eine GTI-Variante mit 210 PS wurde angekündigt.

Der VW Golf Cabrio soll Ende Juni auf den Markt kommen. Der Einstandspreis für das 1,2-Liter-Benzinmodoll mit Turbolader und 105 PS soll 23.625 Euro betragen. Zur Serienausstattung gehört ABS, ESP, Front- und Seitenairbags, Knieairbags, eine Klimaanlage mit kühlbarem Handschuhfach und das elektrische Verdeck, welches innerhalb von 9 Sekunden schließt oder öffnet.


  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.