Der Aston Martin Vanquish – Luxus auf vier Rädern

Der Aston Martin Vanquish – Luxus auf vier Rädern
Mai 17 11:47 2013 Print This Article

Ferrari

Schnittige Sportwagen lassen Männerherzen höher schlagen. So groß der Traum von einem echten Ferrari, so fern die Realität aufgrund der horrenden Fahrzeugpreise. Aber gut, 500 PS setzen hohe Produktionskosten voraus und würden italienische Sportwagen das alltägliche Straßenbild bestimmen, hätten diese Autos längst keinen Traum-Status mehr. Zumindest für ein paar Stunden lässt sich ein solcher aber erfüllen, denn Vermieter, die auf Sport- und Luxuswagen spezialisiert sind, gibt es deutschlandweit vielerorts. Warum also nicht mieten, statt zu kaufen?

Englands Schmiede für Luxuswagen

Ferrari, Lamborghini und auch Luxuswagen wie der Maserati Vanquish sind es, die für staunende Blicke unbeteiligter am Straßenrand sorgen, wenn die sündhaft teuren Geschosse die Straße entlang gleiten. Dabei haftet vor allem dem Maserati Vanquish ein Mysterium an, das ihn zu einem weltweit gefragten Sportwagen der oberen zehntausend macht. Denn während die Flitzer aus Italien bereits seit den 70ern als Statussymbol durchgehen, das es in knalligem Rot zur Schau zu stellen gilt, erlebte Maserati erst sehr viel später einen Durchbruch. In Sachen Motorleistung seinen Vorreitern ebenbürtig, überzeugt der Vanquish allerdings durch edle Raffinessen und pures Understatement. 573 Pferdestärken werkeln im Motorraum unter einer Haube, die der eines – noch relativ gewöhnlichen – Nissan 350 Z nicht unähnlich ist.

James Bond auf Zeit

Als der britische Geheimagent James Bond in seinem 23. Film in einen waschechten Aston Martin Vanquish einstieg, war der englischen Autoschmiede die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gewiss, die letztendlich zu einem starken Image und damit wachsenden Umsatzzahlen beitrug. So fantastisch das Fahrzeug, so exorbitant auch sein Preis. Knapp eine viertelmillionen Euro müssen Käufer auf den Tisch legen, um es James Bond in seinem Film „Skyfall“ gleichzutun. Wer das Gefühl zumindest vorübergehend einmal erleben möchte, kann sich das Traumgefährt allerdings auch ab einigen Hundert Euro für ein paar Stunden mieten.

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.