Die Geschichte über Sushi

Die Geschichte über Sushi
August 23 08:09 2016 Print This Article

Das Sushi, so wie wir es heute kennen, wurde zwar in Japan „erfunden”, doch seine Ursprünge lassen sich zurückverfolgen auf das asiatische Festland. Die Prinzipien des Sushis wurden dort als Erstes angewandt, und zwar entlang des Mekong-Flusses. Die Fischer dort haben den Süßwasserfisch entschuppt und ausgenommen und anschließend dann haltbar gemacht, indem sie ihn in gekochten Reis lagerten. Während dieser Prozedur wurde der Reis sauer und wurde aus diesem Grund vernichtet und nicht gegessen. Der fisch selbst konnte auf diese Weise bis zu einem Jahr gelagert werden. Noch heute wird dieses Prozedere in Taiwan und Thailand angewandt, wobei es die Lieblingsspeise von einigen Einheimischen ist.

Da die Lebensbedingungen besser wurden und der Fisch früher verzehrt wurde, verlor die Haltbarmachung von dem Fisch an Bedeutung. So wurde der fisch bereits im 14. Jahrhundert schon relativ frisch gegessen und somit war auch der Reis besser zu genießen, wobei man den säuerlichen Geschmack nicht missen wollte. Das war der Grund, warum dann zum ende des 16.Jahrhunderts, Reisessig zugemischt wurde, damit man den sauren Geschmack erhielt.
Ein unscheinbares Gericht im Siegeszug

Das war der Beginn des Siegeszuges von einem recht unscheinbaren Gericht. Sushi so, wie man es heute kennt, entstand im 18. Jahrhundert, im damaligen Edo, dem heutigen Tokio. Den Ort, wo man das heutige Sushi „erfand“, ist das Sushi-Restaurant Kodai Suzume-zushi Shuhiman, das auch heute noch existiert. Ursprünglich wurde es 1653 gegründet als Fischladen und im Jahr 1781 begann man damit, das moderne Sushi zu verkaufen.

Immer mehr Menschen war es möglich ab dem 18. Jahrhundert teuren Fisch zu kaufen und so kam es dazu, das das Gericht „Nigri-Sushi“ in den Speiseplan der Japaner aufgenommen wurde. Dieses Sushi war zur damaligen Zeit das Fast Food der Hafenarbeiter, die es mit der hand gegessen haben und nicht wir heute, mit den Essstäbchen.

Abgeschlossen war die „Entwicklung“ des Sushi dann in der Mitte bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. IN dieser Zeit wurden die meisten Formen erfunden, wie beispielsweise das Maki-Sushi, eine Sushi-Rolle. Doch auch heute experimentieren die Sushi-Köche und somit entstehen immer wieder neue Formen des Sushis.

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author