Energiesparen am PC

Der durchschnittliche PC verbraucht in 4 Stunden ca. 1,5 kWh Strom. Mit durchschnittlich ist auch durchschnittlich gemeint. Wer für seine Games einen High-End Gamer PC nutzt, der verbraucht tendenziell mehr. Bei den derzeit stetig und unkontrolliert steigenden Strompreisen, kommt da einiges zusammen. Wie viel? Ganz einfach. Für einen Haushalt, der seinen PC durchschnittliche 4 Stunden pro Tag laufen lässt kommen 1,5kWh*365 Tage = 547,5kWh pro Jahr zusammen. Wird der Rechner 8h genutzt, kommt ein Haushalt auf sage und schreibe 1.095 kWh pro Jahr.

Steigende Strompreise

Der durchschnittliche Strompreis lag 2011 bei ca. 0,25€ pro kWh! Vergleich: 2000 lag der Strompreis noch bei ca. 13 Cent pro kWh. Das entspricht einem Anstieg von fast 100%. Das Schlimme daran ist, dass es die meisten gar nicht mitbekommen. Seinen Rechner 4 – 8 Stunden am Tag zu bedienen ist heute also doppelt so teuer wie im Jahr 2000. 2012 zahlen wir für einen 8 Stunden pro Tag laufenden PC 1095 kWh * 0,25€ = 273,75€ jedes Jahr!

Energie sparen am PC

Es verstecken sich also extreme Einsparpotentiale beim gelegentlichen Zocken am eigenen PC. Was kann man tun, um Energie zu sparen? Neben klassischen Softwarelösungen, die Windows, Linux oder OSX mit sich bringen, entpuppen sich ganz andere weitaus effektivere Möglichkeiten. Alle heute gängigen Betriebssysteme bieten dem User heute die Möglichkeit in den Energiesparmodus zu wechseln. In diesem Modus werden teilweise dynamisch bestimmte Teile der Hardware je nach Nutzungslevel mit Strom versorgt. Andere Funktionen takten den PC einfach runter und nehmen ihm so einen Teil der nicht benötigten Leistung.

Wer es lieber einfach und trotzdem effektiv haben möchte, dem sei eine ganz bestimmte Steckdosenleiste ans Herz gelegt. Energie sparen ist am PC mit einer Master-Slave Steckdosenleiste kinderleicht. Der PC wird in den Masterslot der Steckerleiste gesteckt. Alle Peripheriegeräte, wie der Drucker oder der Monitor landen in einem Slave-Steckerplatz. Wird der Master (PC) jetzt heruntergefahren, trennt die Steckdosenleiste automatisch alle Slaves vom Strom. So wird unnötiger Standby vermieden.

0 comments

Other articlesgo to homepage

Die Geburtstagseinladung

Die GeburtstagseinladungKommentare deaktiviert für Die Geburtstagseinladung

Wenn man eine Einladung schreibt, dann ist es wichtig, das man dem Leser bzw. den Gast die wichtigsten Informationen mitteilt. Eine der wichtigsten Hinweise ist der, das man den Anlass der Einladung klar und deutlich formuliert. Gerade bei einer Geburtstagseinladung ist das besonders wichtig. Der Grund für den Pflichtpunkt „Anlass“ ist, dass es sich um

Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werden

Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werdenKommentare deaktiviert für Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werden

In der letzten Zeit hat der Radsport einige Zuschauer einbüßen müssen, was auf die vielen Dopingvorfälle zurückzuführen ist, die aufgedeckt wurden und das hat einen Schatten nicht nur auf die Fahrer geworfen, sondern auf den ganzen Radsport. Leider wird sich ein so alter und vor allem eingesessener Sport sich nicht von den negativ Schlagzeilen befreien

Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?

Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?Kommentare deaktiviert für Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?

Am 06.12.2013 war die Auslosung der Gruppen und nun geht der Countdown in die heiße Phase. Alle 32 Mannschaften planen, machen ihre Vorbereitungen und werten aus, wie sie es schaffen, die begehrte Trophäe in den Händen zu halten. Die Welt hat gespannt zugeschaut, als die Gruppenziehung stattfand, und erinnerte so manch einen an ein Roulette-Spiel,

Online Casinos: Die rechtliche Situation ist ein heisses Thema

Online Casinos: Die rechtliche Situation ist ein heisses ThemaKommentare deaktiviert für Online Casinos: Die rechtliche Situation ist ein heisses Thema

Es war schon immer ein sehr heikles und heisses Thema, wenn es um die Online Glücksspiele geht und das begann bereits 1994, als das erste virtuelle Online Casino „eröffnet“ wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Phänomen Glücksspiel recht überschaubar, denn es gab ganz bestimmte legale Orte wo gezockt werden konnte: beispielsweise in Nevada, Atlantic

Ladbrokes – ein Buchmacher mit langer Tradition

Ladbrokes – ein Buchmacher mit langer TraditionKommentare deaktiviert für Ladbrokes – ein Buchmacher mit langer Tradition

Neben William Hill ist Ladbrokes nicht nur eier der größten englischen Buchmacher, sondern verfügt ebenso wie sein Mitbewerber über eine lange Tradition im Sportwettengeschäft. Bereits mehr als 100 Jahre bietet dieser Bookie Wetten an und im Jahr 2000 wagte der englische Sportwetten-Anbieter erfolgreich seinen Schritt ins Internet. Stand zuerst nur Großbritannien im Fokus von Ladbrokes,

read more

Anzeigen

Contacts and information

Social networks

Most popular categories