Kehrt er zurück? – Staffel 11 von „Two and a half Men“ mit Charlie Sheen

Two and a half men

Wurde bereits die elfte Staffel der amerikanischen Erfolgs-Serie „Two and a Half Men“ bestätigt, wo auch wieder Angus T. Jones als „Jake“ mit von der Partie ist, so ranken sich die Gerüchte, dass auch Charlie Sheen wieder mit von der Partie ist.

Die Serie machte auf sich vor allem Negativ auf sich aufmerksam, da Angus T. Jones versuchte, die Zuschauer per Internetvideo davon zu überzeugen, die Serie nicht mehr einzuschalten und zudem auch die Serie niedermachte. Das kam bei dem amerikanischen Sender CBS nicht sonderlich gut an und dennoch scheint das vergessen zu sein. Denn der Sender gab bekannt, das der Schauspieler auch weiterhin zum Cast gehört in der 11. Staffel.

Denn die Leiterin von CBS Entertainment aufbesserte sich, das es sich bei Angus um einen sehr jungen Schauspieler von 19 Jahren handelt und man dann Dinge äußert, die man sich doch lieber für sich behalten sollte. Angus T. Jones habe sich auch öffentlich für seine Äußerungen entschuldigt und die Produzenten wollen ihn zurück. Vor allem Angus will zurück und bei „Two and a Half Men“ weitermachen.

Noch kein Darsteller hat unterschrieben

Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat noch kein Darsteller die Verträge für die Staffel 11 unterschrieben, doch so, wie bekannt wurde, kann sich auch Charlie Sheen vorstellen, in die Serie zurückzukehren. Der Schauspieler hat in der Late Night Show mit David Letterman den Wunsch geäußert, in der finalen Staffel mitzuwirken, wann auch immer diese in Produktion geht. Doch die Chancen, dass Charlie Sheen in der elften Staffel zu sehen ist, sind sehr gering. Im selbigen Interview in der TV-Show sprach der Schauspieler sehr lobend über seine Kollegen der Serie, aber auch recht abfällig über die Show selbst und den Sender CBS. Das ist wohl dann auch der Grund, warum der Sender sich nicht noch einmal Charlie Sheen und die damit verbundenen Skandale antun will.

0 comments

Add your comment

Nickname:
E-mail:
Website:
Comment:

Other articlesgo to homepage

Schäuble gegen die Mehrwertsteuerreform

Schäuble gegen die Mehrwertsteuerreform(0)

Die SPD, und mit ihr die Vorsitzende des Finanzausschusses im Bundestag, Ingrid Arndt-Brauer, versuchte erneut eine Vereinheitlichung des Mehrwertsteuersatzes in Angriff zu nehmen, doch Wolfgang Schäuble machte deutlich, dass zu diesem Thema alles gesagt wäre, was zu sagen war.

Das Clipper Round the World Race: 40.000 Meilen auf See

Das Clipper Round the World Race: 40.000 Meilen auf See(0)

Segelregatten gibt es viele. Doch auch wenn viele Menschen davon träumen selber einmal an einer solchen Regatta teilnehmen zu können, erfüllen sich die wenigsten diesen Traum. Dabei ist das sogar möglich. Denn beim Clipper Round the World Race treten Amateure als Mannschaft gegeneinander an und umsegeln einmal die Welt.

Flüssiges Gold Promis in der Getränkeindustrie

Flüssiges Gold Promis in der Getränkeindustrie(0)

Im Hauptberuf Sänger oder Schauspieler, im Nebenberuf Getränkehändler? Was so scheinbar gar nicht zueinander passt, kommt immer mehr in Mode. Ob nun Winzer, Schnapsbrenner oder Wasser Fabrikant, mit Flüssigem versuchen immer mehr Promis sich einen lukrativen Nebenverdienst zu sichern. Wir stellen Ihnen einige dieser Multitalente vor: 1. Günther Jauch Weingut von Othegraven Der Showmaster wird

Pflegepersonal bald aus dem Ausland?

Pflegepersonal bald aus dem Ausland?(0)

Wie wir alle wissen gibt es in Deutschland ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Und die Entwicklung wird sich in Zukunft auch nicht verändern, woher also Fachkräfte bekommen? Richtig aus dem Ausland! Bahr (Gesundheitsminister) fordert jetzt eine Erleichterung für die Einwanderung ausländischer Fachkräfte. Hört sich alles sehr einfach an, doch das kann noch Jahre dauern ehe

Die EM-Spiele werden nicht verlegt

Die EM-Spiele werden nicht verlegt(0)

Es ist mehr als ein großes Thema, denn der Auftakt zur Fußball-EM in der Ukraine ist nicht mehr lang dahin. Es waren Forderungen aufgekommen, das die EM boykottiert werden soll, doch die UEFA hat ein Machtwort gesprochen und somit sind diese Forderungen ins Leere gelaufen. Ungeachtet dessen was die Menschenrechtslage in der Ukraine angeht, hat

read more

Anzeigen

Contacts and information

Social networks

Most popular categories