Streetwear

Menschen, die Streetwear Mode lieben, besitzen meist auch ein starkes Freiheitsbedürfnis. Ihre Kleidung gehört zu ihrer Individualität und zeigt die Abgrenzung zum nicht gewollten Lebensstil so mancher Erwachsener. Frauen und Männer, die Streetwear Bekleidung favorisieren, kritisieren das angepasste Verhalten von Leuten, die kritiklos den täglichen Mainstream leben – Menschen, die mit Bluse, Rock, Krawatte und weißen Hemd gekleidet, tagein und tagaus ihren Alltag bewältigen müssen.

Fashion

Praktische und lässige Modeideen

Unter Street Fashion wird extrem lässige und coole Kleidung verstanden. Der teils aus der Hip Hop Bewegung entstandene Stil belebt immer mehr die Straßen und Plätze der Welt. Streetwear Kleidung ist sportlich geschnitten und bestehet überwiegend aus Baumwolle. Kurz- oder langarmige Oberteile, mit oder ohne Kapuze, die meist mit Graffiti-Fragmenten beziehungsweise Slogans versehen sind.

Großflächig mit auffallenden Mustern versehene Jeans und fette Turnschuhe komplettieren das Outfit. Eine Baseballcap oder eine wollige Mütze dürfen keineswegs fehlen – genauso wie die obligatorische Kette.

Streetwear ist absolut kein uniformähnlicher Einheitslook. Mädchen und junge Damen greifen lieber zu dezent gestreiften Pullovern. Figur betonte feminine Hosen- oder Jackenmodelle. Mit lässig lockerer Eleganz zeigen Frauen ihre Einstellung, die übrigens mittlerweile nicht nur der Jugend vorbehalten ist. Auch ältere Semester freunden sich nach und nach mit dieser Mode an.

Lebensgefühl statt Antimode

Die Mode, die aus einem Lebensgefühl entstand, anders als die anderen zu leben, sollte praktisch und bequem daherkommen. Denn was in den 70er Jahren von Breakdance, Skateboard und BMX fahren, Graffiti sprühen und rappen entstand, darf nicht so schnell wieder in Vergessenheit geraten. Streetwear Bekleidung sollte daher robust sein, um eine lange Lebensdauer zu erhalten.

Mittlerweile ist der Style zu einem riesigen Modemarkt angewachsen. Männer tragen Windrunner, Sweatpants und T-Shirts mit ausgefallenen Urbanprints. Ladys schmücken sich mit Hemdblusen, Longsleeves Shirts und farbigen Tops. Jeans können mit einem kultigen Sweater oder Hoodie kombiniert werden. Dazu die richtigen Sneakers und das Outfit ist fertig. Weiterführende Tipps und Anregungen bietet das Infoportal www.planet-streetwear.com.

0 comments

Add your comment

Commenting is allowed only for registered users.

Other articlesgo to homepage

Unser Tipp für den Sommer – die schönsten Spielbanken in Deutschland

Unser Tipp für den Sommer – die schönsten Spielbanken in DeutschlandKommentare deaktiviert für Unser Tipp für den Sommer – die schönsten Spielbanken in Deutschland

Warum in die Ferne schweifen? Deutschland ist ein abwechslungsreiches Land, das darauf wartet entdeckt zu werden. Die meisten von uns waren schon auf Städtetour durch Hamburg, Köln oder Berlin. Andere wiederum gingen zum Wandern in die Berge oder zum Sonnenbaden ans Meer oder kleinere Seen. Warum also nicht mal etwas anderes wagen und eine Themenreise

Hausratversicherung

HausratversicherungKommentare deaktiviert für Hausratversicherung

Die Geburtstagseinladung

Die GeburtstagseinladungKommentare deaktiviert für Die Geburtstagseinladung

Wenn man eine Einladung schreibt, dann ist es wichtig, das man dem Leser bzw. den Gast die wichtigsten Informationen mitteilt. Eine der wichtigsten Hinweise ist der, das man den Anlass der Einladung klar und deutlich formuliert. Gerade bei einer Geburtstagseinladung ist das besonders wichtig. Der Grund für den Pflichtpunkt „Anlass“ ist, dass es sich um

Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werden

Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werdenKommentare deaktiviert für Radsport – Tour de France & Co. auch hier kann gewettet werden

In der letzten Zeit hat der Radsport einige Zuschauer einbüßen müssen, was auf die vielen Dopingvorfälle zurückzuführen ist, die aufgedeckt wurden und das hat einen Schatten nicht nur auf die Fahrer geworfen, sondern auf den ganzen Radsport. Leider wird sich ein so alter und vor allem eingesessener Sport sich nicht von den negativ Schlagzeilen befreien

Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?

Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?Kommentare deaktiviert für Die Fußball Weltmeisterschaft 2014 – auf wen wurde gewettet?

Am 06.12.2013 war die Auslosung der Gruppen und nun geht der Countdown in die heiße Phase. Alle 32 Mannschaften planen, machen ihre Vorbereitungen und werten aus, wie sie es schaffen, die begehrte Trophäe in den Händen zu halten. Die Welt hat gespannt zugeschaut, als die Gruppenziehung stattfand, und erinnerte so manch einen an ein Roulette-Spiel,

read more

Anzeigen

Contacts and information

Social networks

Most popular categories