Trennung, alles scheint hoffnungslos

Trennung, alles scheint hoffnungslos
Februar 09 13:57 2012 Print This Article

Die Trennung ist erfolgt und es scheint alles aussichtslos und trübe. Doch oft ist es möglich auch nach einer erfolgten Trennung, eine Beziehung zu retten. Dabei spielt es keine Rolle, wie aussichtslos und hoffnungslos einem Selbst die Situation auch erscheint. Denn was wie eine Trennung aussieht, das kann oftmals in eine Trennung die vorübergehend ist umgewandelt werden.

Da nach einer erfolgten Trennung der emotionale Schmerz vorhanden ist, wird oftmals der Fehler begangen, dass man genau das Gegenteil von dem macht, was dabei helfen würde die Beziehung zu retten. Hier ist es wichtig, das man mit einer genauen Strategie vorgeht.

Der erste Schritt der Beziehung Retten Strategie

Zuerst ist wichtig das der schmerz um die Trennung und der Liebeskummer unter Kontrolle gebracht werden, so gut es geht. Das ist wichtig aus zwei Gründen. Zum Ersten, weil die Gefahr besteht, dass man große Fehler begeht aufgrund des Kummers und Schmerzes. Somit vermindert man die Chance auf die Rettung der Beziehung und zum Zweiten, weil man weniger attraktiv ist, als jemand der lebensfroh und emotional ausgeglichen ist. Sicherlich lässt sich der Liebeskummer kaum vermeiden, doch es gibt einfache und schnelle Methoden das Ende der Beziehung retten.

Schritt Nummer Zwei

Liebe

Nun sollte man die wahren Gründe erkennen, warum die Beziehung endete. Oft ist der Grund, den der/die Ex genannt hat, nicht der Wahrheit entsprechend. Tatsache ist, der wahre Grund der Trennung wird zumeist nie ausgesprochen.
Hat man den wahren Grund der Trennung ausgearbeitet für sich, dann kann man zum entscheidenden Schritt übergehen.

Die Beziehung retten – der entscheidende Schritt

Hier kommt es darauf auf die Strategie oder die Vorgehensweise an, um die Beziehung zu retten. Hier hilft oft eine Kontaktsperre, denn diese sorgt dafür, das der/die Ex beginnt, den anderen zu vermissen.

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.