Die Postkorb-Übung bei dem AC

by Viet | 13. November 2011 01:45


Die Übung ist eine normale Angelegenheit, die jeder ausgesetzt wird, der an dem Auswahlverfahren des Assessment-Centers, einem Ausschuss der Personalabteilung, teilnimmt. Diese Auswahlverfahren dauern in der Regel zwischen einem und mehreren Tagen. Bei der Postkorb-Übung[1] erhält der zu prüfende einen Postkorb mit rund 20 Dokumenten, die in einer bestimmten Zeitspanne abzuarbeiten sind. Teilweise sind die Probleme, die darin enthalten sind, nicht immer beruflicher Natur und Rückfragen sind nicht möglich.

Man muss bei der Abarbeitung der Dokumente auch bestimmte Bedingungen einhalten, wie beispielsweise einen festen Abgabetermin. Es ist teilweise möglich das sich bei der Abarbeitung Rahmenbedingungen überschneiden und somit wird getestet ob und wieweit der Prüfling in der Lage ist Prioritäten zu setzen. Das heißt, man muss entscheiden, welche Aufgabe sofort erledigt werden muss und evtl. von einem Selbst, welche man delegieren kann und welche Dinge unberücksichtigt bleiben können. Es kann passieren, dass man auch durch Telefonate, Mitarbeiter oder weitere Dokumente aus seinem Arbeitstrott herausgerissen wird. Das passiert deswegen, um den Stressfaktor zu erhöhen.

Der Sinn

Es wird dadurch getestet, wie weit man unter Stress seine volle Konzentration beibehält. Es wird also die Stressresistenz, die Fähigkeiten zu analysieren, die Entscheidungsfähigkeit und die Delegationsfähigkeit getestet. So manch einer sagt, dass dies nichts mit dem normalen Alltag zu tun hat, das es absolut überzogen ist, es aber doch parallelen zum normalen Berufsleben geben würde.

Tipps und Tricks

Am besten unterscheidet man als erstes die wichtigen von den unwichtigen aufgaben und danach die aufgaben nach der Dringlichkeit sortieren. Wenn etwas sehr Wichtiges und Dringendes dabei ist, sollte dieses immer Selbst erledigt werden, andere Aufgaben kann man delegieren. Was an nicht so wichtigen Aufgaben ansteht, kann am Rande betrachtet werden, also nach hinten geschoben werden. Aber eins sei gesagt, die Postkorb-Übung ist so angelegt, dass man diese nicht so erfüllen kann, wie die Prüfer es sich wünschen. Das Beste ist man geht sehr strukturiert vor, so kann man diese Übung gut bewältigen.

Endnotes:
  1. Postkorb-Übung: https://www.trendspots.de/ein-bedeutender-teil-der-aufgaben-ist-die-postkorbubung/

Source URL: https://www.trendspots.de/die-postkorb-ubung-bei-dem-ac/