Grenzstreit zwischen Thailand und Kambodscha

by Viet | 29. April 2011 09:32

Thailand ist eigentlich ein sehr geschätztes Urlaubsgebiet, aufgrund der Umgebung und der billigen Preise. Derzeit macht Thailand aber eher negativ auf sich aufmerksam.
Zwischen Thailand und Kambodscha gibt es schon länger Meinungsverschiedenheiten, woraufhin sich jetzt die Situation immer mehr zuspitzt. Panzer auf den Straßen der beiden Länder gehörten heute zum Straßenbild.

In dem Grenzgebiet kam es heute zu Feuergefechten zwischen den beiden Ländern. Ersten Meldungen zufolge starben bei diesen Militäraktionen 11 Menschen und tausende Bewohner des Grenzstreifens mussten evakuiert werden.
Grund des langjährigen Streits ist ein ca. 150 Kilometer entferntes Dschungelgebiet, in welchem ein 900 Jahre alter Tempel, der Preah-Vihear-Tempel[1], welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Dieses Dschungelstück wurde dem Land Kambodscha vor 49 Jahren vom Internationalen Gerichtshof zugesprochen. Allerdings erhebt Thailand noch immer Anspruch auf das von Touristen sehr oft besuchte 4,6 Quadratmeter große Gebiet.

Wer mit dem Feuergefecht begonnen hat ist derzeit unklar. Fakt ist, dass beide Länder gegen die im Februar geschlossene Waffenruhe verstoßen haben. Kambodscha wirft der thailändischen Armee sogar vor, dass diese mit Giftgas gefüllte Munition verwendet hat. Der Außenminister Thailands wies diese Anschuldigungen jedoch zurück.
Bereits im Februar gab es Kämpfe um das Dschungelgebiet. Damals starben 11 Menschen innerhalb von 4 Tagen. Als Folge der Kämpfe im Januar gab es die jetzt gebrochene Waffenruhe.

Endnotes:
  1. Preah-Vihear-Tempel: http://de.wikipedia.org/wiki/Prasat_Preah_Vihear

Source URL: https://www.trendspots.de/grenzstreit-zwischen-thailand-und-kambodscha/