Diese Promis machen Werbung fürs Windows Phone

Diese Promis machen Werbung fürs Windows Phone
Mai 17 15:32 2013 Print This Article

Nokia Lumia

2011 begann Nokia in Partnerschaft mit Microsoft mit dem Verkauf der Smartphone-Serie Nokia Lumia mit Windows-Betriebssystem. Seitdem wächst der Marktanteil von Nokia auf dem Smartphone-Markt kontinuierlich. In Deutschland, aber auch international, gewann Nokia eine Vielzahl an Prominenten bzw. Testimonials, welche für die Windows Phones Werbung machen.

Prominente Testimonials werben für das Windows Phone

Das finnische Unternehmen Nokia war noch vor wenigen Jahren eindeutiger Marktführer, was den Verkauf von Handys betrifft. Doch seit Beginn der Web 2.0-Ära und der Einführung der ersten Smartphones hat Nokia im mobilen Wettbewerb der großen Player, wie Apple oder Samsung, an Boden verloren. Um diesen Boden wieder erfolgreich zu bestellen, ging Nokia eine Kooperation mit dem Software-Riesen Microsoft ein. Zudem wurden prominente Gesichter gewonnen, die beispielsweise in TV-Spots die Funktionalität des Smartphones bewerben und mit ihrem Image als öffentliche Personality auf das Produkt „Windows Phone“ abstrahlen. In Deutschland konnte Nokia so zum Beispiel TV-Koch Steffen Henssler und Moderatorin, VJ und Christian Ulmen-Gattin Collien Ulmen-Fernandes für seine Kampagne gewinnen. In den USA sowie im englischsprachigen Werbeumfeld zeigen die attraktive Schauspielerin Jessica Alba sowie auch Serienstar Will Arnett gerne ihr Gesicht im Zusammenhang mit den NokiaLumia Smartphones.

Das Windows Phone und seine Zielgruppenansprache

Smartphones müssen heute eine Menge „können“. Neben der Telefonie und den weiteren Eigenschaften von Handys – wie Short Messaging (SMS) – sind für die Nutzer heute eine ganze Reihe an Kriterien zu erfüllen, damit der Absatz auch ein echter Erfolg ist. Sehr wichtig aus Kundensicht ist insbesondere der „Hard Fact“ der Kompatibilität und Usability, d.h. das Betriebssystem muss wettbewerbsstarke Applikationen und eine Bedienoberfläche bieten können, mit denen die Nutzer zufrieden sind. Daneben ist der „Soft Fact“ des Images und der Markenbildung nicht zu unterschätzen, denn die Konsumenten wollen mit ihrem Smartphone auch ein trendiges Gerät nutzen, dass für eine gewisse Bekanntheit und Werte steht. Daher hat Nokia eine Absatz- und Imagekampagne gestartet, bei der Prominente das Windows Phone bewerben. Auffallend ist dabei, dass der finnische Konzern speziell Moderatoren und Schauspieler unter Vertrag genommen hat, die primär eine junge Zielgruppe ansprechen.

Totgeglaubte leben länger. Nokia macht es vor

Der finnische „Global Player“ Nokia wurde von vielen Experten schon tot gesagt, da es der Konzern zunächst nicht geschafft hatte, sich im Smartphone-Markt gegen die Apple-Samsung-Google-Fraktion durchzusetzen. Nokia unterschätzte die Bedeutung des Betriebssystems und das einstige Nokia-OS „Symbian“ scheiterte im großen Stil. Doch dann kam die Kooperation mit Windows, welches heute das Betriebssystem auf den Nokia-Geräten stellt. Zudem scheinen die Prominenten-Kampagnen zu fruchten. Seit 2011 ist Windows das am schnellsten wachsende mobile Betriebssystem auf dem Smartphone-Markt und nimmt langsam Tuchfühlung zu den Marktführern Android und iOS auf.

http://www.youtube.com/watch?v=_q2FAFXRoWM

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.