Sprachen im Ausland lernen

Sprachen im Ausland lernen
Februar 11 21:19 2011 Print This Article

Um meine Englischkenntnisse, welche ich hauptsächlich in der Schule erworben habe, praktisch anzuwenden und zu vertiefen, hatte ich mich entschlossen nach England zu reisen.
Ich hatte erwogen eine Steinfels Sprachreisen zu unternehmen, bei der in einer Gruppe, unterrichtsähnlich, die Sprache gelernt wird. Allerdings hatte ich die Befürchtung, dass man sich untereinander doch noch häufig in der Muttersprache unterhält. Es musste doch noch einen anderen Weg geben.

Also entschloss ich mich zu einem dreimonatigen Aufenthalt in Liverpool. Während meiner Semesterferien meldete ich mich an der Universiy of Liverpool zu einem Austausch an. Ich wohnte auf dem Campus am Philharmonic Court. Ich wählte diese Form der Sprachreise , da ich der Meinung war, dass man im direkten Umgang mit den Menschen, deren Sprache man erlernen möchte, es am einfachsten und effektivsten geht. Und ich muss sagen, das es sehr gut funktioniert hat. Sei es das man nach dem nächsten Bus fragen muss oder selber einkaufen geht oder am Abend in einem Pub mit den Menschen ins Gespräch kommen möchte. Man kann sich voll auf die Fremdsprache konzentrieren und mein Lernerfolg war sehr hoch.

Was ich allerdings nicht bedacht hatte, war der sehr eigene Dialekt der Liverpooler Bevölkerung, der sogenannte Scouse. Dieser ist selbst mit guten Englischkenntnissen unter Umständen nur schwer zu verstehen. Als Fremdsprachler ist es fast unmöglich sich mit echten ‚Scousern‘ zu unterhalten. Aber gerade das macht die Herausforderung aus, sich in diesem Umfeld zu behaupten. Auch muss ich sagen, das die Liverpooler sehr nett reagierten und sich gerne auf ‚richtiges‘ Englisch einstellten, um sich mir verständlich zu machen.

Im Endeffekt war diese Sprachreise in USA ein großer Erfolg für mich, und hat sich voll und ganz gelohnt.

view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.