viva la Flashmob

viva la Flashmob
April 16 19:22 2010 Print This Article

Flashmobs gibt es schon eine Ewigkeit. So schnell und unerwartet Flashmobs entstehen, so schnell sind sie wieder weg. Die Amis haben es vorgemacht, wir machen es jetzt nach und die Werbebranche zieht hinterher.

Die Profis vereinbaren alles vorher im Internet: was, wann, wo, mit welchem Ziel. Das vergessen viele Nachahmer. Denn die Aktionen sollten schon ein Ziel haben. Am besten etwas sozial-politisches. Die wohl bekannteste Gruppe: Improv Everywhere zeigen uns immer wieder aufs neueste, wie man es richtig macht.

Am ersten April (was man da so macht?): Keine Unterwäsche

[youtube aSv0jVfPhTw]

 
Was ich persönlich ganz gut finde:

[youtube 40qHb9uFpRI]

 
Wir deutsche scheinen von dem Trend auch hingerissen zu werden:

[youtube lrPQR_PJGT4]

 
Dieses Gerüst aus Menschenmasse und Geschwindigkeit, versucht die Telekom schon seit geraumer Zeit in Ihren Werbespots zu thematisieren. Mit dem Slogan “Erleben, was verbindet.” soll eine emotionale Bindung zwischen den Spots und der Marke geschaffen werden. Was auch großen Anklang gefunden hat. Der bekannteste Spot damals war mit Paul Potts, das kleine hässliche Entlein aus einer britischen Castingshow, welcher mit seinem Operngesang die Zuschauer in tränen rührte:

[youtube cKpVLA0JcsU]

 
Zurück zum Thema Flashmobs. Aus dem Begriff Ökonomie der Aufmerksamkeit, die sich darin begründet; dass die Informationen durch die digitale Vernetzung zur allgegenwärtigen Ressource geworden ist. Und dass die Information an sich nicht mehr als knappes Gut ist, sondern die individuelle Aufmerksamkeit.

Die zentrale Aufgabenstellung war es nicht, Informationen bereitzustellen, sondern die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen.

D. Michelis

 
Aus dieser Problemstellung (so vermute ich) wurde der Slogan „Life's for Sharing“ geschaffen. Die Teilhabe an etwas Außergewöhnlichen, soll unser Leben verschönern. Stimmt!

[youtube VQ3d3KigPQM]

[youtube xMkm80GWDKM]
  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.